Was ist Online-Handel? Ein Leitfaden für den Start von Anfang an

Was ist Onlinehandel? Wie funktioniert es im Jahr 2022? Unter Online-Handel versteht man die Investition in Finanzmärkte über Online-Broker. Bei Online Brokern können Sie in verschiedene Arten von Finanzinstrumenten investieren: Aktien, ETFs, Währungen, Rohstoffe usw.  Der Onlinehandel steht jedem offen: Sie brauchen kein großes Kapital, da die meisten Online-Broker sehr niedrige Mindesteinlagen von 50 bis 250 Euro haben, und die erforderlichen Kenntnisse können leicht erlernt werden.

Um online zu handeln, müssen Sie die Dienste eines Brokers oder einer Handelsplattform in Anspruch nehmen. Die Wahl dieses Brokers ist eines der Haupthindernisse für Anfänger, die mit dem Handel beginnen wollen: ein Fehler kann Sie teuer zu stehen kommen. Forex-cfd-trading.xyz ist das Ergebnis der Erfahrung einer Gruppe von professionellen Händlern, die seit über 20 Jahren auf den Finanzmärkten tätig sind. Unser Ziel ist es, in einfachen Worten zu erklären, was der Online-Handel ist und wie Sie im Jahr 2022 von Null anfangen können.

Da die Wahl der Handelsplattform ein so wichtiger Teil der Karriere eines Händlers ist, haben wir einige der besten Plattformen wie eToro, XTB, Interactive Brokers usw. sorgfältig geprüft. Warum erwähnen wir eToro? Weil die Plattform aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und der niedrigen Provisionen für Anfänger geeignet ist. Bei dem Broker können Sie sowohl eigenständig in Aktien, Bruchteile von Aktien, ETFs, CFDs und Kryptowährungen investieren als auch über Copy Trading die besten Trader automatisch kopieren.

Recent Posts

Latest Fitness Update

  • Unkategorisiert

    Libertex

    by forextrader

    Libertex Bewertung Bewertungen von Libertex: Zusammenfassung Libertex ist ein CFD-Broker mit Sitz in Zypern. Er wurde 1997 gegründet und verfügt über eine benutzerfreundliche Schnittstelle für den …

  • Broker

    eToro

    by forextrader

    Heutzutage sind Investitionen für die breite Öffentlichkeit zugänglich geworden, was vor allem den zahlreichen Online-Handelsplattformen zu verdanken ist, die entstanden sind. Das 2006 gegründete Unternehmen eToro …

  • Broker

    IQ Option

    by forextrader

    IQ Option Erfahrungen Die Technologie und die Entwicklung des Finanz- und Investitionswesens haben vielen Kleinanlegern den Zugang zu den Märkten ermöglicht. IQ Option ist eine Handelsplattform, …

  • Broker

    LegacyFX

    by forextrader

    LegacyFX ist ein regulierter Broker, der eine großzügige Auswahl an Finanzinstrumenten für den Online-Handel über die leistungsstarken und dennoch benutzerfreundlichen MetaTrader 5 (MT5)-Plattformen anbietet, die flexibel …

  • Broker

    Plus500 Bewertung

    by forextrader

    Überblick über das Unternehmen Das Unternehmen wurde von Absolventen des Technion – Israel Institute of Technology – gegründet. Derzeit bietet sie mehr als 2000 Finanzinstrumente an. …

Was ist Online-Handel und wie funktioniert er?

Der Onlinehandel bezieht sich auf eine Investitionstätigkeit auf den Finanzmärkten, die über Online Broker abgewickelt wird. Das Ziel derjenigen, die online investieren, besteht darin, ihr Vermögen im Laufe der Zeit zu maximieren, anstatt ihre Ersparnisse auf dem Girokonto “ versauern “ zu lassen. Online-Investitionen sind, was die Gebühren angeht, viel bequemer als Investitionen über eine Bank oder SIM.


Nachdem Sie sich mit dem Demokonto des gewählten Brokers vertraut gemacht und geübt haben, können Sie mit der Anlage in verschiedene Finanzinstrumente beginnen. Die weltweit am häufigsten gekauften Finanzinstrumente sind zweifellos Aktien, aber im Idealfall sollte man ein diversifiziertes Portfolio mit verschiedenen Arten von Vermögenswerten haben. Wenn ein Anleger einen Auftrag zum Kauf einer Aktie auf einer Online-Handelsplattform erteilt, wird sein Auftrag in der Datenbank der Handelsplattform und der Börsenplattform gespeichert. Anhand dieser Daten werden dann alle Handelsplattformen nach der betreffenden Aktie durchsucht und das Ergebnis mit dem besten verfügbaren Kurs angezeigt. Wenn der Preis den Anforderungen des Nutzers entspricht und er den Auftrag bestätigt, wird der Vorgang von beiden Parteien bestätigt.


Danach hat der Broker in der Regel drei Tage Zeit, um das Geld, das auf das Konto des Anlegers überwiesen wird, abzuwickeln. Es gibt auch eine Reihe von Tools auf Online Broker, um zu beurteilen, wie gut eine Aktie ist und um über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben. Die heutigen Online-Plattformen sind aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und der niedrigen Provisionen für die Anleger attraktiv.

Wo kann man online handeln?

In der Einleitung haben wir bereits erwähnt, dass die Handelsplattform (ein sogenannter Broker) für den Handel an den Märkten von grundlegender Bedeutung ist. Ohne die Unterstützung durch eine Online-Handelsplattform können Sie nicht handeln. Der Broker ist für die Verwaltung des Händlerkontos und die Ausführung von Kauf- oder Verkaufsaufträgen zuständig.

Grundsätzlich müssen Sie für den Online-Handel Folgendes tun:

  1. Eine gute Handelsplattform auswählen: Es kostet Geld, hier einen Fehler zu machen
  2. sich registrieren, indem Sie die wenigen erforderlichen Daten eingeben
  3. Ihre Identität überprüfen: Dies dauert einige Minuten und ist ein Schritt, der von der europäischen Gesetzgebung vorgeschrieben ist.
  4. Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung (optional)

Die erste Einzahlung ist fakultativ, denn die besten Online-Handelsplattformen bieten die Möglichkeit, mit einer Demo zu beginnen, d. h. mit einer Simulation, bei der Sie virtuelles Geld investieren.

Merkmale einer Handelsplattform

Wie wählt man eine Handelsplattform aus? Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass es sich um eine wirklich wichtige, grundlegende Entscheidung handelt.

Eine gute Handelsplattform muss sein:

  1. Sicher sein. Leider gibt es in der Welt des Handels auch Betrügereien, und Sie müssen vorsichtig sein. Die einzige Versicherung gegen Betrug ist, nur mit zugelassenen und regulierten Handelsplattformen zu arbeiten.
  2. Erschwinglich. Feste Provisionen für Operationen zu zahlen, ist ein echter finanzieller Selbstmord.
  3. Einfach zu bedienen. Für einen Anfänger ist es ein unüberwindbares Problem, wenn er zu Beginn auf technische Schwierigkeiten stößt. Glücklicherweise gibt es Handelsplattformen, die wirklich intuitiv sind und sich daher auch für Anfänger eignen.

Denken Sie daran: Der Online-Handel ist kostenlos, sicher und intuitiv, solange Sie die beste Handelsplattform verwenden.